Sonntag, 15. November 2009

Schwarze Front

Zum Geburtstag wurde ich mit allerlei Defender-Zubehör beglückt was ich mich in die Lage vesetzte die hässliche "Brunel" Plastik-Silberfront gegen eine schwarze Metall-Front zu ersetzen. Der Plastik-Kühlergrill wurde gegen einen Alugrill ersetzt; die Plastik-Scheinwerferabdeckungen gegen schwarze Aluringe.

Kommentare:

  1. Der Grill steht dem Landy wirklich gut! :) Wo kann man den kaufen? Ich hab schon einige gesehen, aber der kickt mir als erstes wirklich.

    BTW: Klasse Blog - das lesen macht echt Spaß und bereitet mich auf den 110 vor, den ich nächste Woche in Empfang nehmen darf :)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die Blumen. Den Grill gibt's bei http://www.offroadservice.net/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Fred,
    echt schweinsgeile Optik:)
    Jetzt weiß ich wo´s den Grill gibt, danke schon mal, aber is Deiner der schwarz/ schwarz oder schwarz/ silber??? (Rahmen /Gitter)
    Kannst du mir vielleicht noch verraten wo´s die Scheinwerferabdekungen gibt??
    Schwarze Grüße
    Blacky

    AntwortenLöschen
  4. Der Grill ist schwarz/schwarz (Rahmen/Gitter). Ich überlege jedoch zum Original Grill zurückzukehren und diesen in Wagenfarbe zu lackieren - könnte stimmiger aussehen.

    Die Scheinwerferabdeckungen gibt's überall für kleines Geld - Original Land Rover. Sind aus mattschwarzen Alu von den Serie Modellen - müsste man eigentlich auch lackieren. Kann man mit in die Originallöcher einschrauben.

    Das Problem ist nur: wenn man das hässliche Plastik wegschraubt, muss man irgendwie die Hupenöffnungen zwischen Standlicht und Blinker abdecken. Habe ich mit schwarzen Lockblech gemacht, dass einfach zwischen Blinker und Standlicht geklemmt ist.

    Schöner (und teurer) ist jedoch die Lösung von Entreq.de, bei der ein "Kiemenblech" als Alu das Plastik ersetzt. Mache ich, wenn es wärmer wird. Muss man auch lackieren.

    AntwortenLöschen